Die Geschichte Von Gingersnaps In Kolonialzeiten

Gingersnaps, auch Ingwerkekse genannt, sind eine Art Keks. Der Name kommt von der Tatsache, dass diese Kekse traditionell sehr knusprig sind und ein schnappendes Geräusch machen, wenn sie gegessen werden. Gingersnaps sind eine Ableitung von Lebkuchen und wurden vor Hunderten von Jahren erfunden. Die Menschen in der Kolonialzeit genossen diese Kekse, sowohl in europäischen Ländern als auch in Amerika.

Genießen Sie Gingersnaps als Teil einer Lunchspread.

Herkunft

Ingwer stammt aus der Ingwerwurzel und stammt aus Teilen Südasiens ; Historiker glauben, dass es zuerst in Indien kultiviert wurde. Ingwer wurde wegen seiner wertvollen gesundheitsfördernden Wirkungen geschätzt und wegen seiner medizinischen Verwendung eingeführt, bevor es zu Kochzwecken verwendet wurde. Ingwer fand seinen Weg ins antike Rom, dann nach Afrika und in die Karibik. Im Mittelalter wurde Ingwer in konservierter Form nach Europa importiert, wo er zum Backen von Leckereien wie Kuchen und Keksen verwendet wurde.

Gingersnaps in Europa

Gingersnaps haben eine lange Geschichte in England und Deutschland. Die Kekse wurden unter Verwendung von Melasse als Süßstoff anstelle von raffiniertem Zucker hergestellt, da sie weniger teuer war. Als England seine Kolonialherrschaft ausbaute, brachte es viele seiner Koch- und Backtraditionen in diese kolonisierten Länder. Europäische Siedler in den amerikanischen Kolonien backten weiterhin Ingwerschnapper und brachten die notwendigen Zutaten, einschließlich konserviertem und pulverisiertem Ingwer, mit.

Gingersnaps in Amerika

Europäische und britische Nahrungsmitteltraditionen setzten fort, selbst nachdem Amerikaner ihre Unabhängigkeit von Britannien gewannen. Rezepte, die weitergegeben wurden, wie das traditionelle Melasse- und Ingwerrezept für Schnappschüsse, wurden weiterhin verwendet. Ginger Snaps werden üblicherweise in den Ferien gebacken.

Gingersnaps servieren

Ginger Naps werden als Urlaubssnacks serviert, können aber Tee und Kaffee begleiten. Colonial Tee-Services enthalten leichte Snacks wie Gurken-Sandwiches, kleine Kuchen und Kekse wie Ingwer. Die Schärfe des Ingwers und der Reichtum der Melasse passen gut zu Tee oder Kaffee. Gingersnaps dienen auch als Beilagen in anderen Backrezepten.