1950Er Jahre Frisuren Mit Einem Pferdeschwanz

In den 1950er Jahren war einer der modischsten Frisuren für Mädchen, Jugendliche und junge Frauen laut Hairstyles-Updo.com der Pferdeschwanz. Mädchen und Teenager trugen Pferdeschwänze mit zusammengerollten Jeans, Turnschuhen und Baggy-Shirts für lässige Looks. Junge Frauen trugen auch den Pferdeschwanz mit Kleidern und Röcken zur Schule und zur Arbeit. Der Pferdeschwanz könnte mit Variationen über den Stil verkleidet und für formelle Anlässe getragen werden.

Der Pferdeschwanz ist eine klassische Frisur aus den 1950er Jahren.

Klassisch

Ein klassischer Pferdeschwanz aus den 1950er Jahren begann mit dem zu einem Pferdeschwanz zusammengerafften Haar in der Mitte des Hinterkopfes. Ein kleiner Chiffonschal hat einen femininen Akzent gesetzt. Jüngere Mädchen trugen ihre Pferdeschwänze mit einer Ansteckschleife, die zu ihren Outfits passte. Der klassische Pferdeschwanz hatte auch kurze Pony über mittlere Stirnlänge. Die Mädchen kopierten Audrey Hepburn und andere Hollywood-Schauspielerinnen, deren Kurzpony den Trend setzte. Manchmal trugen Mädchen gespuckte Locken mit dem klassischen Pferdeschwanz. Du könntest Spucke-Locken machen, indem du ein kleines Stück Haar an den Ohren abschneidest, es mit Spucke oder Wasser befeuchtet und die Haare auf den Wangen krümmst.

Lockig

Lockiges Haar war in den 1950ern in Mode. Für diejenigen mit glattem Haar waren harte chemische Dauerwellen oder komplizierte Anordnungen von Rollen notwendig, um den lockigen Pferdeschwanz-Look mit kurzem Pony und hohem Pferdeschwanz zu erreichen.

Bouffant Pferdeschwanz

Bouffant oder große Frisuren waren ein modischer Trend in den 1950ern . Die Girls kreierten einen buschigen Pferdeschwanz, indem sie eine Einlage und große Rollen benutzten, die mindestens mehrere Stunden getragen wurden. Nach dem Entfernen der Rollen wurden die Haare gehänselt oder von der Stirn gekämmt und zu einem Pferdeschwanz zusammengerollt. Das Ende des Pferdeschwanzes ist zu einem Flip gebogen. Eine beträchtliche Menge an Haarspray hielt die Frisur an Ort und Stelle.

Hochsteckfrisur

Ein Hochsteckfrisur war eine weitere Variante des eleganten Pferdeschwanzes. Dieser Stil bestand aus einem hohen Pferdeschwanz, der auf der Oberseite des Kopfes lag und dessen Enden nach unten gedreht waren, um ein formelleres Aussehen zu erzielen.

Bun Ponytail

Für diesen Look zogen die Mädchen die Haare in eine Mitte Rücken Pferdeschwanz und verdrehte es zu einem zusammengerollten Brötchen. Bobby Pins befestigten das Brötchen am Hinterkopf. Mit einem kurzen Chiffonschal verbunden, war dieser Stil bei Schauspielerinnen in den 1950er Jahren und Frauen beliebt, die ihr Aussehen erreichen wollten.