Wie Man Eine Locke Aus Einem Ledergürtel Bekommt

Ledergürtel haben sich im Laufe der Jahre sehr wenig verändert und dieses Accessoire kann Jahrzehnte dauern, wenn es gut behandelt wird. Ein Ledergürtel, der schön in einer Schublade aufgerollt ist, bildet schließlich eine Locke und eine Kurve, die den Sitz des Gürtels beeinträchtigen und dazu führen können, dass das Ende nach innen oder außen gebogen wird, wenn Sie es tragen. Zum Glück ist Leder biegsam und kann mit etwas Hitze oder Dampf geformt werden.

Ledergurte runzeln beim Sitzen in einer Position zu lange.

Dampf

Schritt 1

Legen Sie den Gürtel auf einen Kleiderbügel. Fädeln Sie die Gurtschnalle am Hakenende eines Kleiderbügels ein und lassen Sie den Gurt senkrecht hängen.

Schritt 2

Gewicht auftragen. Am Bandende einen schweren Binderclip einhängen und am Ende des Clips verschiedene Gegenstände aufhängen, bis das Band gerade ist.

Schritt 3

Dampf auftragen. Hängen Sie den Gürtel ins Badezimmer und schließen Sie die Badezimmertür. Schalten Sie die Dusche ein und lassen Sie den Raum mit Dampf füllen. Fahren Sie mit dem Duschen fort, bis sich der Gurt beim Abnehmen des Clips nur leicht krümmt.

Schritt 4

Hängen Sie den Gürtel mit dem Clip an einem trockenen Ort für einige Tage ein, um die Locke vollständig zu entfernen.

Eisen

Schritt 1

Bereiten Sie den Riemen vor. Legen Sie den Gürtel flach auf ein Bügelbrett mit einer dicken Papiertüte oder einem dünnen Handtuch über den Gürtel.

Schritt 2

Eisen. Stellen Sie das Bügeleisen auf eine niedrige Einstellung wie Seide und gehen Sie langsam, aber mit konstanter Bewegung über den Gürtel. Lassen Sie das Bügeleisen nicht länger als eine Sekunde auf einer Stelle des Gürtels sitzen. Bügeln Sie die Oberfläche des Bandes und gehen Sie mehrmals darüber.

Schritt 3

Fügen Sie Gewicht hinzu, um den Riemen einzustellen. Tragen Sie das Gewicht gleichmäßig auf die Oberseite des Gürtels auf. Schwere Bücher funktionieren gut für diese Aufgabe. Lassen Sie das Gewicht einige Stunden auf dem Gurt ruhen, bevor Sie es anheben und überprüfen. Wenn es noch eine leichte Wellung gibt, tragen Sie das Gewicht erneut auf und überprüfen Sie es in einigen Stunden erneut.