6 Lebensmittel, Die Ihre Zähne Tatsächlich Reinigen Können

Sie müssen sich auffrischen, haben aber keine Zahnbürste zur Hand? Oder haben Sie nur ein Glas Rotwein getrunken und müssen diese weingefärbten Zähne bleichen? Glücklicherweise gibt es einige Nahrungsmittel, die helfen können.

Kredit: Twenty20

Normalerweise können wir essen und trinken unsere Zähne beeinflussen: denken Sie an Kaffee, Limonaden und zuckerhaltige Nahrungsmittel. Diese alle können Flecken verursachen, die Plaque aufbauen und Emaille erodieren. Also, eine gute Zahnroutine an Ort und Stelle, wie Zähneputzen und Zahnseide zweimal am Tag und regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt, ist der Schlüssel zum Schutz Ihrer perlweißen.

Aber in der Zeit zwischen, können Sie leicht zu halten Dein Mund ist frisch und sauber, indem du dir mehr bewusst bist, was auf deinem Teller ist. Hier sind fünf Lebensmittel, die als persönliche Zahnbürste fungieren können. Plus, sie sind auch super gut für dich!

Sellerie & Karotten

Denken Sie "knackig" Lebensmittel hier. "Sellerie und Karotten sind gut für die Entfernung von Ablagerungen aus den Zähnen während des Tages aufgrund ihres Fasergehalts. Sellerie insbesondere wird in der Regel auch viel länger gekaut, was bedeutet, dass die Faser mehr Zeit für die Reinigung der Zähne verbringen wird", sagt Kelly R. Jones MS, RD, ZSVA, LDN.

Joghurt

"Während Joghurt Probiotika enthält, die gute Bakterien sind, bedecken Milchprodukte auch den Mund", sagt Jones. Molkerei kann wirklich gut für Ihre Zähne sein. (Mehr Gründe, Rotwein und Käse zu kombinieren!) "Kalzium und Eiweiß in Milchprodukten sind gut für die Stärke Ihres Zahnschmelzes", sagt Jones. Seien Sie jedoch vorsichtig mit zuckerhaltigen Joghurts. "Wenn es gesüßt ist, kann es säurebildende Bakterien leicht verfüttern", sagt Jones.

Bok Choy

"Knackiges Grünzeug ist auch gut, um Ihre Zähne zu reinigen, aber bok choy liefert besonders Kalzium, um Ihre Zähne und Ihren Schmelz zu stärken es entfernt etwas Trümmer, wie Sie kauen ", sagt Jones. Versuchen Sie, für eine einfache Mahlzeit unter der Woche ein Braten oder ein Fischgericht zuzubereiten, und paaren Sie es mit ein paar anderen Blattgemüsen oder einem anderen mageren Protein.

Äpfel

Auch hier können Äpfel dank der knusprigen Textur und dem Knirschen insgesamt Zähne sein Aufheller. "Äpfel eignen sich hervorragend zum Reinigen der Zähne, vor allem wenn die Haut an ist und man hineinbeißt, anstatt sie zu essen, nachdem sie geschnitten wurde", sagt Jones. Diese Faser schützt Ihre Zähne, also achten Sie darauf, am Tag genug Ballaststoffe zu bekommen, um Ihre Zahnhygiene insgesamt zu verbessern. Plus, es hält Sie auch länger satt!

Kräuter

Es gibt mehr Gründe, diese Petersilie auf Ihrem Teller zu essen, wenn Sie in einem Restaurant sind. "Kräuter wie Oregano, Koriander und Petersilie enthalten alle antibakterielle Wirkstoffe, so dass sie sich hervorragend in jedes Gericht integrieren lassen", sagt Jones. Diese antibakteriellen Eigenschaften halten die Zähne sauber und können Plaque und Schutt leicht abkratzen. Fügen Sie zu Salaten, Suppen oder Fleischstücken, wie einem gebratenen Kräuterlachs.

Ihnen könnte auch gefallen: Dies könnte der Schlüssel zu einem weißeren Lächeln sein