Was Ist Sherry Kochen Wein?

Sherry Kochwein ist ein billiger Wein, der aromatisiert und gefärbt wurde, um echten Sherry nachzuahmen. Cooking Sherry wird niemals wie es ist getrunken und wird nicht für Cocktails oder andere Getränke verwendet. Es unterscheidet sich von echtem Sherry, einem angereicherten Wein, der nur in einer bestimmten Region in Spanien hergestellt wird.

credit: BackyardProduction / iStock / Getty Images Verwenden Sie Sherry statt Kochen Sherry zum Kochen.

Kochen Sherry Eigenschaften

Cooking Sherry ist für Gerichte gedacht, bei denen ein Schuss Alkohol und Süße erwünscht ist. Beim Kochen kann Sherry den Gerichten Geschmack und Farbe verleihen, aber es fügt oft Bitterkeit und Adstringenz durch den harten, billigen Wein hinzu, der für die Basis verwendet wurde. In "Cooking Light" empfiehlt die Autorin Karen MacNeil, Sherry zu trinken Kochen Sherry - in der Küche für einen angenehmeren Geschmack

Die Trink-Art

Trink-Sherry kommt aus dem Süden Spaniens, speziell aus der Region Andalusien. Es gibt sechs Arten von Sherry, die jeweils in einer bestimmten Region Andalusiens hergestellt werden. Sie haben alle ein unverwechselbares Geschmacksprofil, aber als Likörwein enthalten sie zwischen 15 und 20 Prozent Alkohol. Sherry ist oft von Natur aus süß, aber nicht übermütig und hat einen ausgeprägten Fruchtgeschmack.

Kochen mit Sherry

Von den vielen Sherry-Säften, Amontillado und Oloroso gehören zu den besten mit zu kochen. Amontillados werden aus hochwertigem Sherry hergestellt, der nicht die hohen Standards für ein raffinierteres Getränk erfüllen kann. Der dadurch veränderte Geschmack - Amontillados hat einen holzigen, nussigen Geschmack - eignet sich perfekt für Bratengerichte und herzhafte Suppen. Olorosos werden ähnlich wie Amontillados hergestellt, wobei die Oxidation reichhaltige, nussige, umami-reiche Aromen fördert.

Ein Spritzer Sherry

Verwenden Sie Sherry, um Fleisch als Ersatz für den Wein oder die Säure in Ihrem Lieblingsrezept zu marinieren. Wegen seines reichen, warmen Geschmacks eignet sich Sherry gut für Gerichte mit kühlem Wetter, wie geschmortes Schweinefleisch mit Bratkartoffeln. Reduzieren Sie Sherry-aromatisierte Marinaden zu einer Sauce für gebratenes Fleisch, wie eine fruchtige Sauce für gebratenen Fasan oder Huhn. Um die Geschmacksintensität in Soßen oder Suppen schnell zu erhöhen, fügen Sie am Ende eine kleine Menge Sherry hinzu und rühren mit Butter um, um die Flüssigkeit zu beleben.