Was Passiert, Wenn Sie Den Choke In Einer Artischocke Essen?

Artischocken sind ein schmackhaftes, aber unkonventionelles Gemüse mit einem Kern aus zartem Fleisch, umgeben von einem Dickicht aus harten, stacheligen Blättern. Ganze Artischocken zu essen ist ein Abenteuer, beginnend mit dem Abreißen der Blätter und dem Genuss ihrer weichen Unterseiten, bis hin zum zarten Herzen, was die Mühe wert ist, dorthin zu kommen. Es gibt nur ein Hindernis: Das Herz ist mit einem faserigen Abschnitt bedeckt, der Choke genannt wird. Das Essen des Chokes ist nicht schädlich, aber auch nicht angenehm.

credit: dianazh / iStock / GettyImages Was passiert, wenn man den Choke in einer Artischocke isst?

Artischocken Basics

Die Artischocke ist ein Mitglied der Distelfamilie, die im Mittelmeer beheimatet ist und von ihrem weniger bekannten Cousin, dem Cardoon, verfeinert werden soll. Das Gemüse ist eigentlich eine große Blütenknospe. Der Drossel in der Mitte wird zur Blüte, und die stacheligen Blätter des Äußeren stützen und schützen die Blüte. Die großen äußeren Blätter, zartes Herz und fester Boden sind alle schmackhaft; sogar der Stiel kann geschält und gegessen werden. Der Choke selbst ist ein heller und faseriger Bereich in der Mitte der Artischocke, dicht umgeben von den gruppierten Blättern. Es ist strähnig, flauschig und faserig - so unangenehm im Mund wie Heu oder ein Bündel Schnur. Der Würger und der faserige Teil der äußeren Blätter sollten verworfen werden.

Vorbereitung der Artischocke

Wenn Sie ein Artischocken-Ganzes zubereiten, beginnen Sie, indem Sie die stacheligen Enden von den Blättern und der konischen Spitze der Knospe mit a schneiden Schere. Löffeln Sie die Blätter vorsichtig mit den Fingern oder den Griffen eines Löffelpaars, bis Sie den Choke freilegen. Greifen Sie mit einem Teelöffel oder einem Grapefruitlöffel hinein und kratzen Sie vorsichtig den flauschigen Würger.

Wenn Sie nur den Artischockenboden in Ihrem Rezept verwenden, schneiden Sie die äußeren Blätter mit einem Schälmesser ab und durchtrennen die Blätter von der Basis. Der größte Teil der Drossel wird dabei entfernt. Kratzen Sie den Rest aus und legen Sie den Artischockenboden in eine Schüssel mit Wasser und Zitronensaft, damit er nicht bräunt.

Nach dem Kochen

Wenn Sie die Artischocke vor dem Servieren schneiden oder kochen und später verwenden Kalte Artischocke als Zutat, entfernen Sie den Choke nach dem Kochen statt vorher. Dämpfen oder backen Sie die Artischocke und lassen Sie es abkühlen. Verbreiten Sie die Blätter wie mit einer rohen Artischocke (nach dem Kochen lässt sich besser mit ihnen arbeiten) und entfernen Sie den Choke vorsichtig mit einem Löffel. Wenn die Artischocke halbiert, geschnitten oder geviertelt ist, können Sie den Choke mit der Spitze eines Gemüsemessers einzeln aus jeder Scheibe entfernen. Wenn Sie den Choke nach dem Kochen entfernen, ist die Basis der Artischocke sehr zart, achten Sie also darauf, das Fleisch nicht mit dem Choke abzukratzen.