So Verwenden Sie Gummihände Für Die Nagelverlängerung

Wenn ein Nagellehrtechniker die Kunst, mit künstlichen Spitzen zu arbeiten, Nägel zu lackieren und Designs zu entwerfen, macht, ist es manchmal schwer für ihn, freiwillige Helfer zu finden . In diesen Fällen sind Gummi-Übungshände gute Alternativen, die häufig für die Vorbereitung auf Zulassungsprüfungen verwendet werden. Im Gegensatz zu menschlichen Händen werden Gummihände jedoch nicht mit Nägeln hergestellt. Bevor sie eine Arbeit erledigen können, müssen Benutzer wissen, wie man Tipps auf die Hände anwendet. Ein Vorteil der Verwendung von Tips für Übungshände ist, dass es einfach ist, die Nägel ohne Einweichen oder hartes Sandstrahlen zu entfernen.

Gummihände bieten eine Plattform für Hobby-Nageltechniker, um ihr Handwerk zu üben.

Schritt 1

Wählen Sie a Nagelspitze, die der Breite des Nagelbetts des Fingers entspricht, auf den Sie es anwenden.

Schritt 2

Schneiden Sie die Seiten des Nagelhautendes der Nagelspitze ab. Dies hilft, die Spitzen der Spitzen auf das abgerundete Nagelhautbett der Gummihand zu runden.

Schritt 3

Feilen Sie die abgeschnittenen Kanten der Spitze für einen glatten, sicheren Halt. Das Ablegen der Spitzen der Nagelhaut verleiht den Fingernägeln eine natürlichere Erscheinung, wenn sie in das Nagelbett der Gummihand eingepasst werden.

Schritt 4

Rollen Sie einen kleinen Klebepunkt mit der Größe von einem halben Zentimeter zwischen Ihrem Daumen Mit dem Zeigefinger erwärmen und biegsam machen.

Schritt 5

Den Punkt des Haftklebstoffs zu einem Oval formen, so dass er mit der Spitze auf die Form des Nagelbetts passt.

Schritt 6

Tragen Sie den ovalen Klebestift unmittelbar vor der Spitzenapplikation auf das Nagelbett der Gummihand auf.

Schritt 7

Tragen Sie die Nagelspitze auf den Klebestift auf. Drücken Sie es fest nach unten und drücken Sie das Nagelspitzenende der Spitze fest gegen das Nagelhautbett der Gummihand.