Verwendung Von Oregano-Öl

Oregano kann in den Bergen des Mittelmeers angebaut und in seiner reinsten Form verwendet werden, um viele verschiedene Arten von Infektionen zu bekämpfen. Das ätherische Oreganoöl wird aus frischen Oreganoblättern gewonnen und üblicherweise durch Wasserdampfdestillation gewonnen. Oreganoöl kann intern mit Oreganokapseln oder Öl unter der Zunge eingenommen und äußerlich als topische Behandlung verwendet werden. Laut Dr. Cass Ingram, der das Buch "The Cure is in the Cupboard" geschrieben hat, ist Wilder Oregano eines der vielseitigsten ätherischen Öle der Natur. Es kann zur Bekämpfung von Pilz- und Pilzinfektionen sowie zur Behandlung von Allergien, Heuschnupfen, Erkältungs- und Grippesymptomen eingesetzt werden.

credit: Catalina-Gabriela Molnar / iStock / GettyImages Verwendung von Oreganoöl

Verdünnen Sie 100% reines Öl Oregano mit extra nativem Olivenöl. Sie können dies tun, indem Sie einen Tropfen Oreganoöl mit einem Tropfen nativem Olivenöl extra mischen.

Sterilisieren Sie eine alte Augentropfflasche oder einen anderen Behälter im Voraus. Gießen Sie das verdünnte Öl oder Oregano in einen sterilen Behälter mit einer Pipette auf der Oberseite für die einfache Verwendung.

Tropfen Sie ein bis zwei Tropfen des verdünnten Öls unter die Zunge für die erste Dosierung. Die Mischung sollte unter die Zunge gelegt und für ein paar Minuten dort gehalten werden, dann mit 2 bis 3 Unzen Wasser abwaschen. Trinken Sie das Wasser und gurgeln Sie es mit dem Oreganoöl für 1 bis 2 Minuten, dann schlucken und waschen Sie es mit dem Rest des Wassers in der Tasse. Dies sollte einmal oder zweimal am Tag erfolgen.

Versuchen Sie Oregano in Dampfform, um Infektionen der Nasennebenhöhlen zu bekämpfen und Hals und Nasengänge zu klären. Verwenden Sie das reine Öl von Oregano mit kochendem Wasser, um einen Dampf zu erzeugen, der inhaliert werden kann. Mischen Sie 1/2 Tasse kochendes Wasser mit 2 bis 3 Tropfen Oreganoöl, bedecken Sie dann Ihren Kopf und die Tasse mit einem Handtuch, um die Dampfdämpfe einzufangen und tief zu atmen.

Verwenden Sie Oreganoöl äußerlich, indem Sie es reiben betroffenen Bereich. Es kann verwendet werden, um einige Hautprobleme wie Akne zu behandeln. Tragen Sie einmal täglich verdünntes oder reines Oreganoöl auf die infizierte Haut auf. Es wird den Bereich stechen und einen roten Fleck hinterlassen, aber das Brennen sollte nach etwa 10 Minuten verschwinden.

Verwenden Sie Oregano-Öl zur Behandlung von Schuppen, indem Sie das Oregano-Öl mit Ihrem Shampoo kombinieren. Verwenden Sie 10 bis 20 Tropfen Oreganoöl mit etwa 8 Unzen Shampoo und gut mischen. Dann wie gewohnt die Haare waschen. Lassen Sie das Shampoo für ein paar Minuten auf Ihrem Kopf und spülen Sie es dann aus. Kontakt mit den Augen vermeiden.

Oreganoöl auf die Haut auftragen, um Warzen und Furunkel zu behandeln. Sie können dies tun, indem Sie das Gebiet mit Oregano-Öl sättigen und dann mit einem Verband abdecken. Die Warze oder das Kochen sollte täglich behandelt werden, bis es weg ist. Die Behandlungsdauer beträgt in der Regel etwa 1 bis 2 Wochen.

Tipps

  • Oreganoöl sollte mit Vorsicht angewendet werden, da es schädlich sein kann, wenn Sie zu viel nehmen oder wenn es direkt auf eine Schleimhaut wie die Augen aufgetragen wird , Nase, Mund usw.

  • Es ist eine gute Idee, das Öl zu verdünnen, wenn Sie die reine Form des Oregano-Öls nicht kennen.

  • Das Oreganoöl wird sich schnell im Körper verteilen. Es kann verwendet werden, um Pilze, Bakterien, Hefe, innere Parasiten und Virusinfektionen zu bekämpfen.

  • Oregano-Kapseln sind eine gute Option, wenn Sie den Oregano als Nahrungsergänzungsmittel oder zur Behandlung einer inneren Infektion verwenden.

Referenzen

Nutrition WorldOrganische FaktenInfinity