Wie Man Erkennt, Wenn Lotus Root Schlecht Gelaufen Ist

Lotuswurzel wird normalerweise nicht in der amerikanischen Küche gefunden, aber Sie können diesen Stamm oder Rhizom der Lotuspflanze in Fachgeschäften und asiatischen kaufen Märkte. Die frische Lotuswurzel sieht aus wie ein langer Kürbis mit einer papierartigen, rotbraunen Schale. Es ist Saison im Herbst; Frische Versionen sind sehr verderblich, also wählen Sie eingelegte oder gefrorene Lotuswurzel zu anderen Zeiten des Jahres.

credit: chengyuzheng / iStock / GettyImages Wie man sagt, wenn Lotus Root schlecht gegangen ist

Eine geschälte Lotuswurzel ergibt ein hellrosa Zylinder, der beim Schneiden in Runden Löcher zeigt. Die Textur ist etwas knusprig , wie eine Gurke, und der Geschmack ist mild und leicht süß.

Wählen Sie eine Lotuswurzel, die schwer mit einer festen Textur fühlt . Es sollte prall und saftig aussehen. Wenn die Lotuswurzel altert, verdunkeln sich ihre äußeren und inneren Farben. Verwöhnte Lotuswurzel könnte weich und geschrumpft sein oder weiche Flecken haben. Die am meisten verwöhnten Wurzeln können sichtbare Schimmelpilze oder einen fermentierten Geruch aufweisen.

Verwenden Sie frische Lotuswurzel innerhalb einer Woche des Kaufs, um zu verhindern, dass sie verwöhnt. Wenn Sie die Wurzel vorschälen möchten, tauchen Sie das Fruchtfleisch in eine Mischung aus Wasser und Essig ein, damit es sich nicht verfärbt. Bewahren Sie ungeschälte und geschälte Wurzeln im Kühlschrank auf - auch wenn die geschälten Wurzeln in Essig sind.

Verwenden Sie die Lotuswurzel in einer beliebigen Anzahl von Rezepten, da sie so mild im Geschmack und in der Textur verzeihend ist. Fügen Sie Scheiben von Lotuswurzel zu einem knackigen Gemüsemixer hinzu, der Erbsen, Spargel und Sellerie enthält, um seine Textur hervorzuheben. Eine wohlschmeckende asiatische Soße mit Austernsoße und chinesischem Koch-Sherry bringt Geschmack in das ansonsten relativ fade Gemüse. Fügen Sie es auch zu asiatischen Suppen und Eintöpfen hinzu, da es die Konsistenz verbessert und die Aromen auffängt.

Gebratene Lotuswurzelröllchen sind knusprig, ähnlich wie Kartoffelchips, aber sie sind eine schöne Beilage für Salate. Iss es auch roh, genauso wie du es mit jeder Art von Rohkost machen würdest, mit Salatdressing oder Dip. Lotus-Wurzel kann auch eine Zutat in asiatischen Desserts sein.