Wie Man Sagt, Dass Ein Tod'S Purse Fälschung Ist

Tod's hat einen Ruf für die Herstellung von Geldbörsen mit hoher Handwerkskunst. Fälschungen gefälschte Tods Geldbörsen fehlt diese Qualität normalerweise. Obwohl es illegal ist, gefälschte Waren in den USA zu verkaufen, gibt es immer noch skrupellose Leute, die das tun. Glücklicherweise, wenn Sie eine gefälschte Tod's Geldbörse online gekauft haben, kann der Rechtsweg helfen, Ihr Geld zurückzubekommen. Um die zuständigen Behörden zu benachrichtigen, können Sie eine Beschwerde beim Internet Crime Complaint Center des FBI einreichen. Es gibt ein paar bemerkenswerte Anzeichen für einen echten Tod's-Geldbeutel.

Eine gefälschte Geldbörse zu kaufen ist wie hart verdientes Geld wegzuwerfen.

Schritt 1

Überprüfen Sie das Futter. Das Futter sollte eine Farbe haben und ist typischerweise entweder schwarz oder braun. Wenn das Futter mehrere Farben hat, ist es nicht authentisch.

Schritt 2

Überprüfen Sie das Logo. Das Logo ist immer gleichmäßig zentriert. Wenn das Logo krumm ist, ist es nicht authentisch. Außerdem hat das Logo einen tiefen Eindruck. Wenn das Logo ein flacher Stempel zu sein scheint, ist es nicht authentisch.

Schritt 3

Überprüfen Sie den mit dem Geldbeutel des Tods gelieferten Staubbeutel. Die Tasche muss ein schokoladiges Braun mit dem Signatur-Tod-Orangendruck sein. Ein anderer Druckfarbton zeigt an, dass der Beutel nicht authentisch ist.

Schritt 4

Vergleichen Sie die Schriftgröße des Schriftzugs. Wenn das S auf der Prägung des Innenreißverschlusses größer als das T ist, ist die Geldbörse gefälscht.

Schritt 5

Untersuche den Reißverschluss. Tods Geldbeutel benutzen niemals Reißverschlüsse aus Nylon. Der Reißverschluss sollte aus Metall sein. Zusätzlich sollte Lampo auf der Rückseite der Reißverschlusslasche eingraviert sein.