Kartoffeln Und Zwiebeln Zu Hause Aufbewahren

Auch wenn sie auf dem Teller wieder vereint sind, sind Zwiebeln und Kartoffeln keine guten Lagerpartner. Zwiebeln mögen eine trockene Umgebung, während Kartoffeln in etwas anderem als einem feuchten verderben. Am wichtigsten ist, Kartoffeln emittieren Gase, die Zerfall in Zwiebeln beschleunigen.

Kredit: AndrisTkachenko / iStock / Getty Images Eine Papiertüte Verschütten von Kartoffeln.

Speichern von Kartoffeln

Kartoffeln müssen in einem gut belüfteten, kühlen gelagert werden, dunkler und feuchter Ort. Da sie nach dem Pflücken weiter "atmen", müssen sie so gelagert werden, dass Gase ausgetauscht werden können. Ein Jutesack funktioniert ebenso wie ein perforierter Plastikbeutel, aber niemals ein versiegelter oder luftdichter Behälter.

Kartoffeln sollten zwischen 42 und 50 Grad Fahrenheit gelagert werden, weit unterhalb der Raumtemperatur . Bei höheren Temperaturen können Knollenkrankheiten gedeihen und die Kartoffeln sprießen. Wenn gekühlt, werden die Stärken zu Zucker und die Kartoffel wird braun, wenn sie frittiert wird. Kartoffeln an einem dunklen, feuchten Ort aufbewahren. Die University of Idaho empfiehlt ein Gästezimmer, einen Dachboden oder einen isolierten Keller, der eher

feucht ist. Zu trocken und die Kartoffel, die zu 80 Prozent aus Wasser besteht, wird verwelken und knittern. Kartoffelkohl-Warnung

Die Rüben sind die Geißel der Kartoffel, die sich je nach Kartoffelsorte zwischen 30 und 140 Tagen nach der Ernte bildet. Licht stimuliert das Chlorophyll in der Knolle, fördert die Entstehung von Sprossen und grüne Verfärbung des Fleisches. Sowohl Sprossen als auch grüne Flecken enthalten eine Verbindung namens Solanin, die bereits in geringen Mengen toxisch ist. Aus diesem Grund sollten Sie

lose Kartoffeln anstelle von Kartoffeln kaufen. Kartoffeln auswerfen, die sprießen, grün oder Anzeichen von Fäulnis haben . Ungewaschene Kartoffeln halten länger als gewaschen, weil die Haut mit einer natürlichen Abwehr gegen Bakterien bedeckt ist. Kartoffeln halten normalerweise bei korrekter Lagerung bis zu zwei Monate, aber neue Kartoffeln haben eine viel kürzere Lagerzeit, etwas über eine Woche.

Überprüfen Sie die Kartoffeln regelmäßig um Keime oder Fäulnis zu entfernen, da diese die anderen schnell angreifen können. Zwiebeltrockenlagerung

Die kühle, trockene Umgebung, in der Zwiebelzwiebeln am längsten lagern, fehlt der Feuchtigkeitskartoffel. Kartoffeln geben auch Ethylengas ab, das die Zwiebeln abbaut, daher sollten die beiden

nicht zusammen gelagert werden. . Zwiebeln in einem gut belüfteten Behälter aufbewahren, z. B.

Siebschale oder Korb , von der Theke abgehoben, damit die Luft zirkulieren kann. Die Netztaschen, in denen Zwiebeln verkauft werden, funktionieren gut. Versiegelte Plastiktüten ruinieren schnell die Zwiebeln. Die meisten Supermarktzwiebeln werden behandelt, um das Keimen zu verhindern, aber die Haut sollte auch knusprig und trocken sein und eine feste Hülle um den Hals bilden. In der Haut sollten frische Zwiebeln keinen Geruch haben. Zwiebeln vor Hitze und direkter Sonneneinstrahlung schützen.

Raumtemperatur ist OK. Richtig gelagerte, gelbe Zwiebeln sollten einen Monat haltbar sein. Zwiebeln auswerfen, die weich sind, sichtbare Schimmel aufweisen oder verfärbt sind. Kühlende Zwiebeln

Süße Zwiebeln, die mildere Art roh in Salaten verwendet, haben eine kürzere Lagerleben als ihre mehr Augen-wässernen gelben Gegenstücke. Im Gegensatz zum Garen von Zwiebeln können

süße Zwiebeln im Kühlschrank in Papier verpackt aufbewahrt werden. Achten Sie auf Quetschungen, da dies eine süße Zwiebel schnell abbaut. Geschälte Zwiebeln

sollten unter 40 Grad Fahrenheit gekühlt werden. Geschnittene Zwiebeln bleiben eine Woche lang gekühlt, aber Sie müssen sie in einem versiegelten Behälter oder einem wiederverschließbaren Beutel aufbewahren, um zu verhindern, dass sich das Aroma im gesamten Kühlschrank bemerkbar macht. Einmal geschnitten, Zwiebeln innerhalb von ein paar Tagen verwenden.