Servieren Rieslingwein

Rieslinge sind traditionell deutsche Weine, bekannt für ihre Süße - manchmal zu sehr. Aus diesem Grund können einige Leute von Rieslingen abgewiesen werden. Dieser vielseitige Wein kann jedoch von trocken über halb süß bis hin zu süß reichen und kann mit einer Vielzahl von Lebensmitteln serviert werden. Zum Beispiel passen Rieslinge gut zu Fisch oder Schweinefleisch und können sogar mit scharfer Küche serviert werden.

Trockene Rieslinge in einem größeren, halbgefüllten Glas servieren.

Schritt 1

Die Art des Rieslings mit der Nahrung abgleichen bereiten vor. Passen Sie trockene Rieslinge mit Meeresfrüchten, Pasta, Kalb oder Schweinefleisch. Mittel-süße Sorten passen gut zu Fisch, Huhn und Sashimi, während süßere Weine gut zu kräftigem Käse (blau, Gorgonzola) und scharfem Essen passen. Sehr süße Rieslinge ergänzen die fruchtigen und cremigen Nachspeisen schön.

Schritt 2

Kühlen Sie den Riesling auf etwa 55 Grad Fahrenheit. Geben Sie den Wein nicht länger als eine Stunde vor dem Servieren in eine Kühlbox, denn die Lagerung im Kühlschrank kann den Geschmack verändern.

Schritt 3

Öffnen Sie die Rieslingflasche mit einem normalen Flaschenöffner. Während die meisten Marken noch Korken verwenden, verwenden manche Drehkappen, die leichter entfernt werden können.

Schritt 4

Gießen Sie den Riesling in ein Glas, dessen Form von der Art des Rieslings abhängt, den Sie servieren. Zum Beispiel sollten trockenere Rieslinge in größeren Weißweingläsern mit langem Stiel zum leichten Schwenken serviert werden; süßere, traditionelle deutsche Rieslinge sollten in kürzeren, gedrungeneren Gläsern serviert werden. Füllen Sie das Glas nicht mehr als zur Hälfte.