Wie Man Einen Wunden Fuß Einweichen Lässt

Wie man einen wunden Fuß einweichen lässt. "Wenn deine Füße schmerzen, schmerzt dein ganzer Körper" ist ein altes Sprichwort, das so wahr ist. Jobs, die viel Stehen oder Gehen erfordern, schlecht sitzende Schuhe, neue Schuhe oder High Heels können dazu führen, dass Ihre Füße wund werden. Erfahren Sie, wie Sie einen schmerzenden Fuß einweichen können, um Ihre schmerzenden Füße zu beruhigen. Hier sind ein paar hilfreiche Tipps:

Machen Sie einen schmerzenden Fuß einweichen

Schritt 1

Sammeln Sie Ihre Vorräte, bevor Sie mit dem Fußbad beginnen. Verwenden Sie ein Fußbad oder ein tiefes Becken. Sie benötigen 2 Handtücher, eine unter dem Waschbecken und eine zum Trocknen Ihrer Füße, wenn Sie mit dem Einweichen fertig sind. Schalten Sie die Musik oder den Fernseher ein, bevor Sie beginnen, und stellen Sie sicher, dass Sie die Fernbedienung zur Hand haben. Halten Sie Ihr Telefon in der Nähe, damit Sie nicht in der Mitte Ihres Fußbades aufstehen müssen. Stellen Sie die Zutaten für Ihr Fußbad in Reichweite.

Schritt 2

Verwenden Sie Bittersalz, um schmerzende Füße zu lindern. Bittersalz helfen, sich zu entspannen und den Schmerz herauszuziehen. Lösen Sie die Bittersalz in heißem Wasser vor dem Hinzufügen zum Fußbad. Wenn sich die Bittersalz-Salze aufgelöst haben, fügen Sie sie zu dem Becken hinzu, das Sie benutzen, und füllen Sie das Becken etwa zur Hälfte mit warmem Wasser. Testen Sie das Wasser auf Temperatur, es sollte die gleiche Temperatur wie ein Bad sein. Tränken Sie Ihre wunden Füße in Bittersalz für mindestens dreißig Minuten. Je länger Sie einweichen, desto besser fühlen sich Ihre Füße an. Fügen Sie nach Bedarf warmes Wasser hinzu, um die Temperatur zu halten.

Schritt 3

Erweichen Sie Ihre Füße mit einem Peeling-Fußbad. Erwärmen Sie 2 Tassen Milch auf dem Herd auf eine angenehme Badtemperatur. Füllen Sie das Becken etwas weniger als halb voll mit warmem Wasser und fügen Sie die warme Milch hinzu. Mischen Sie das Wasser und die Milch gründlich. Weichen Sie Ihre Füße mindestens fünfzehn Minuten lang in diesem Peeling ein. Deine Füße werden sich sehr weich anfühlen. Tragen Sie nach dem Trocknen Lotion auf Ihre Füße auf, um ein weiches Gefühl zu erhalten.

Schritt 4

Fügen Sie dem warmen Wasser in Ihrem Fußbad ätherische Öle hinzu. Das Öl macht nicht nur Ihre wunden Füße weich, sondern das Öl hat einen beruhigenden Duft. Versuchen Sie Teebaum-, Pfefferminz-, Lavendel-, Rosenholz- oder Eukalyptusöle oder Extrakte. Fügen Sie das Öl dem warmen Wasser in Ihrem Fußbad hinzu und lassen Sie es mindestens fünfzehn Minuten einweichen. Trocknen und tragen Sie eine feuchtigkeitsspendende Lotion auf Ihre Füße.

Schritt 5

Legen Sie Murmeln oder Steine ​​in den Boden des Fußbades, bevor Sie das warme Wasser hinzufügen. Bewegen Sie Ihre Füße über die Steine ​​für eine großartige Fußmassage, während Sie einweichen. Verwenden Sie die Steine ​​oder Murmeln in jedem Fußbad für wunde Füße, Ihre Füße werden sich wunderbar fühlen.