Wie Man Zuckerrüben Kocht

Autor: | Zuletzt Aktualisiert:

Vielleicht sind Sie an den rubinroten Farbton der Standard-Rote Bete gewöhnt - oder sogar an das Gelb ihres goldenen Bruders -, aber es ist weniger wahrscheinlich, dass Sie auf Weiß gestoßen sind -farbene Zuckerrübe. Diese Wurzelgemüse, die sowohl mit Standard-Rote Beete als auch mit Mangold verwandt sind, werden typischerweise für die Zuckerproduktion angebaut - tatsächlich macht Zuckerrübenzucker 20 Prozent des weltweiten Zuckers aus.

credit: luiscarlosjimenez / iStock / GettyImages How To Cook Sugar Beets

Obwohl es normalerweise nicht gekocht wird, gibt es keinen Grund, warum du es nicht probieren kannst, vorausgesetzt, du kannst das Gemüse auf einem lokalen Markt finden oder es selbst anbauen.

Zuckerrüben nicht haben den gleichen süßen, erdigen Geschmack wie ihre roten Gegenstücke; stattdessen wurde es mit einer weißen Kartoffel verglichen, die mit Zucker bestreut wurde. Wenn Sie das weiße Fleisch einer Zuckerrübe essen wollen, kochen Sie es lieber, als es roh zu essen.

Kratzen Sie die Haut mit einer Löffelkante ab, oder schneiden Sie sie ab und schneiden Sie sie in Würfel. Während Sie kochen oder braten können, versuchen Sie, Zuckerrüben zu braten - genau wie Sie Standardrüben braten würden, um ihren süßen Geschmack zu vertiefen. Der Geschmack könnte zu süß sein, um alleine zu essen; wenn das der Fall ist, kombinieren Sie mit anderen, bitterlich gerösteten Wurzelgemüsen wie Pastinaken oder Rüben .

Beenden Sie die Pflanze, indem Sie die grünen Blattspitzen der Zuckerrüben garen . Schneiden Sie die Blätter der Rüben am Dampf ab und spülen Sie sie unter fließendem Wasser ab, um den Schmutz zu entfernen. Behandeln Sie diese Grünpflanzen wie Grünkohl - sie sind ähnlich dick - mit einer herzhaften Bratensoße in Öl, plus Salz, Pfeffer und weiteren bevorzugten Kräutern und Gewürzen. Wie das Rübenfleisch können diese Grüns bitter oder unangenehm schmecken, wenn sie roh gegessen werden.

Tipps

Wenn Sie sich ehrgeizig fühlen, können Sie Zuckerrübensirup herstellen, indem Sie das Rübenfleisch in Scheiben schneiden und zum Extrahieren in Wasser kochen ein süßer Geschmack. In Deutschland als Zuckerrübensirup bekannt, wird dieser Sirup als Brotaufstrich verwendet.