Die Besten Rindfleischstücke Zum Rösten

Viele Fleischstücke, die man in Lebensmittelgeschäften und Metzgereien findet, werden als Braten bezeichnet, aber nicht alle sind zum Braten geeignet. Das Rösten ist eine Kochmethode, bei der nur trockene Hitze verwendet wird und dem Fleisch keine Flüssigkeit hinzugefügt wird. Da Fleisch Muskelgewebe ist, liegt es nahe, dass die Muskeln, die stärker trainiert werden, härter sind, während diejenigen, die weniger verwendet werden, einen weicheren Braten produzieren. Das Verständnis der Qualitäten und Eigenschaften jedes Rindfleischstückes kann Ihnen helfen, den besten Braten für Ihr Geld zu wählen.

credit: MarianVejcik / iStock / GettyImages Rinderbraten

Rippenbraten

Es gibt zwei verschiedene Schnitte von Rippenbraten , unterschieden durch den Teil des Brustkorbs, aus dem sie kommen. Das kleine Ende, das auch als Lendenstück oder Hauptrippe bezeichnet wird, kommt vom hinteren Ende zu den Lenden des Tieres. Das große Ende ist aus dem Abschnitt geschnitten, der näher am Kopf der Ochse liegt, und enthält mehr Fett als das kleine Ende, aber beide Schnitte sind gut mit Fett marmoriert. Rippenbraten werden normalerweise am Knochen geröstet und sind zart und würzig, wenn sie trockener Hitze ausgesetzt werden. Sie gehören zu den teuersten Rindfleischstücken.

Kurze Lende

Die kurze Lende wird oft in Steaks geschnitten, aber der häufigste Braten aus diesem Bereich ist als Filet oder Filet bekannt. Da es eines der am wenigsten trainierten Teile des Tieres ist, ist es extrem zart und saftig und ist auch ziemlich teuer. Es hat einen milderen, weniger fleischigen Geschmack als andere Schnitte und ist ein ziemlich mageres Stück Fleisch. Tenderloin kommt oft mit einer Schicht aus Fett und Silberhaut in Verbindung, die vor dem Rösten entfernt werden muss.

Lendenstück

Das Rinderfiletstück ist in der Regel vorgebeinert und in zwei separate Braten geschnitten. Das Top-Roastbeef, auch bekannt als Top-Butt oder Center-Cut-Braten, ist preiswert und hat einen kräftigen Geschmack, aber es enthält auch eine Knorpelader, die durch den ganzen Schnitt verläuft. Der Lendenbraten ist dreieckig und milder im Geschmack. Es wird oft in kleinere Stücke geschnitten und als Lendenstückspitzen oder Steakspitzen verkauft.

Round Roasts

Kürzungen von der Runde, die den Po und das Bein des Tieres einschließen, gehören zu den erschwinglicheren Rindfleischstücken. Einige der Schnitte sind ziemlich zäh und werden besser mit etwas hinzugefügter Flüssigkeit gekocht, aber zwei sind zart genug zum Rösten. Der obere runde Braten ist saftig und hat einen guten Geschmack und ist eine häufige Wahl in Supermarkt-Fleischtheken. Die untere Runde ist weniger schmackhaft und zart, aber eine gute Wahl für das Geld. Beide Braten werden besser in sehr dünnen Scheiben serviert, da sie zäh und zäh sein können, wenn sie dick geschnitten werden.