Die Besten Äpfel Zum Essen

Die besten Apfelsorten zum Essen haben eine dünne Haut und saftiges Fleisch. Während einige Äpfel herber sind als andere, sollte einer, der aus der Hand gegessen wird, genug Süße besitzen, um für ein angenehmes Snackerlebnis zu sorgen. Ähnlich können einige Äpfel eine weiche Beschaffenheit haben, während andere knackig und fest bleiben; beide machen gute Äpfel essen je nach Ihrer Präferenz.

credit: Magone / iStock / GettyImages Die besten Äpfel zum Essen

Tipps

Äpfel haben Saison von August bis Oktober, aber viele Sorten lagern gut lange darüber hinaus und sind somit das ganze Jahr über verfügbar. Wenn Sie jedoch nach den frischesten Äpfeln suchen, bleiben Sie bei den Herbstmonaten.

Granny Smith ist das bekannte grüne Supermarkt-Grundnahrungsmittel mit einem knackigen, deutlich herben Geschmack. Dieser aus Australien stammende Apfel hat eine dickere Haut als viele andere, was sein einziger Nachteil ist.

Braeburn hat einen süß-herben Geschmack mit würzigen Noten und festem Fleisch. Seine Haut ist wunderschön rot und gelb gestreift. Braeburn entstand in einem Obstgarten in Neuseeland.

Jonagold ist eine Kreuzung zwischen Jonathan und Golden Delicious, und behält die besten Eigenschaften seiner Eltern - eine süß-herbe Geschmack, fest und saftig schneeweißes Fleisch, groß Größe und dünne Haut. Diese Sorte wurde in den 1940er Jahren vom Landwirtschaftsprogramm der Cornell University entwickelt.

Sierra Beauty ist ein Erbstück-Apfel, der in den 1890er Jahren in den Bergen der Sierra Nevada in Kalifornien entdeckt und in den 1980er Jahren wiederentdeckt wurde; Dank Slow Food USA hat es kürzlich Anerkennung gefunden. Es hat rote und gelbe Streifen und einen komplexen, süß-herben und würzigen Geschmack.

Honeycrisp Äpfel beginnen mit dem Verkosten von Tarte und enden mit einer ausgeprägten Honignote. Ihr komplexer Geschmack und ihre außergewöhnliche Saftigkeit machen sie zu einem Favoriten, wenn sie aus der Hand essen. Honeycrisps wurden an der Universität von Minnesota entwickelt und zeichnen sich besonders durch ihre Kältefestigkeit aus.

Tipps

Wählen Sie Äpfel, die sich fest anfühlen, und prüfen Sie vor dem Kauf auf Hautunreinheiten und Hautbrüche. Sobald Sie sie nach Hause gebracht haben, lagern Sie sie im Kühlschrank, um ihren Geschmack und ihre Textur zu bewahren. Frische Äpfel bleiben für einige Wochen, wenn sie auf diese Weise gelagert werden.

Cameo Äpfel stammen aus dem Bundesstaat Washington und bleiben ein großer Verkäufer im pazifischen Nordwesten. Die Cameos sind möglicherweise aufgrund ihrer Herkunft in Rot und Gelb gestreift, da diese Sorte eine Kreuzung zwischen Red und Golden Delicious ist.

Fuji Äpfel, die ursprünglich aus Japan stammen, sind besonders groß und knackig und auffallend süß. Ihre Haut variiert von rötlich mit einem gelben Unterton bis zu vollständig rot und gelb; manchmal haben sie sogar einen grünlichen Abguss.

Gala Äpfel sind knackig, dünnhäutig und süß mit einem Hauch von Würze für ihren Geschmack. Gala's leuchtend gelber Unterton und pinkfarbene Deckfarbe verleihen diesem Apfel ein unverwechselbares, fast leuchtendes Aussehen.

Der Jazz Apfel ist eine neue, patentierte Kreuzung zwischen Braeburn und Gala. Es ist bekannt für sein extra festes, dichtes Fleisch sowie für seinen überlegenen Geschmack. Je roter der Apfel, desto besser sein Geschmack.

Wenn Sie einen grünen Apfel mit süßem Geschmack suchen, ist Crispin Ihr Apfel der Wahl. Manchmal bekannt als Mutsu , ist dieser Apfel gelber als die bekanntere Granny Smith, mit einer dünneren Haut, aber einer ähnlichen festen Textur. Die Crispins, die ursprünglich aus Japan stammen und mit Golden Delicious verwandt sind, werden wegen ihrer großen Größe und ihres Honigens geschätzt.

Tipps

Unterschiedliche Apfelsorten werden in der Luft braun. Um den Bräunungsprozess zu verlangsamen, tauchen Sie sie in eine Mischung aus Zitronensaft und Wasser.