Vorteile Von Trink-Honig & Aloe Vera

Schon vor 6.000 Jahren begannen die Ägypter mit der sogenannten "Pflanze der Unsterblichkeit". Heutzutage wird Aloe Vera häufig zur Behandlung von Hautkrankheiten wie Sonnenbrand angewendet. Aloe kann auch oral mit Honig eingenommen werden, aber es ist wichtig, Vorsicht walten zu lassen, da Aloe-Saft Nebenwirkungen haben kann.

Kredit: Stockbyte / Stockbyte / Getty Images

Krankheitskämpfer

Aloe Vera wird oral eingenommen zur Behandlung von Asthma, Epilepsie, Diabetes und Osteoarthritis gemäß dem Nationalen Zentrum für Komplementäre und Alternative Medizin.

Abführmittel

Aloe Vera ist sehr wirksam gegen Verstopfung. Das Medical Center der University of Maryland empfiehlt jedoch nicht die orale Einnahme von Aloe als Abführmittel, da dies zu schmerzhaften Krämpfen führen kann.

Kehlkopfschnuller

Eine kürzlich von der Penn State University durchgeführte Studie hat ergeben, dass Honig wirksam ist Husten, der viele Erkältungen begleitet. Honey hat nicht nur einen Schnuller, sondern hat laut National Honey Board auch antioxidative Eigenschaften.

Geschmack

Aloe-Latex, auch bekannt als Aloe-Saft, hat einen bitteren Geschmack. Honig kann helfen, die Medizin zu erleichtern.

Warnungen

Aloe hat das Potenzial, den Blutzuckerspiegel zu senken, wenn sie oral eingenommen werden von Personen, die Glyburid einnehmen, ein Medikament für Menschen mit Typ-2-Diabetes, die den Blutzuckerspiegel kontrollieren. Aufgrund des Risikos für eine Hypoglykämie oder eines zu niedrigen Blutzuckerspiegels sollten Diabetiker Aloe mit Vorsicht einnehmen. Aloe-Latex kann Durchfall und Bauchkrämpfe verursachen. Schwangere Frauen und stillende Mütter sollten diese Form der Aloe vermeiden.