Bar-Equipment Und Ihre Anwendungen

Es macht Spaß, Ihr eigener Barkeeper zu sein und kann das Geheimnis einer großartigen Party sein oder sich mit Freunden treffen. Aber die Barkeeper sind Experten aus einem guten Grund - sie müssen nicht nur Cocktailrezepte kennen, sondern auch mit der Barausstattung und deren Bedienung vertraut sein. Hier ist eine Grundierung.

credit: LiliGraphie / iStock / GettyImages

Korkenzieher

credit: poplasen / iStock / GettyImages

Die am weitesten verbreitete Barausrüstung ist ohne Zweifel der Korkenzieher, mit dem der Korken herausgeholt wird von Flaschen Wein. Eines der beliebtesten und effizientesten Modelle wird oft als Sommeliermesser oder als Kellnerfreund bezeichnet, der mit einem kleinen Hebelarm den Korken aus der Flasche keilt. Es gibt auch geflügelte Modelle mit zwei separaten Hebeln, automatische Modelle und einige wirklich ungewöhnliche Designs. Stellen Sie sicher, dass Ihr Korkenzieher ein kleines Messer zum Abschneiden von Folienspitzen hat.

Flaschenöffner

credit: stevanovicigor / iStock / GettyImages

Flaschenöffner sind fast genauso wichtig, um Bierdeckel zu entfernen, die das nicht tun abdrehen. Kombinationskorkenzieher und Flaschenöffner sind handliche, vielseitige Werkzeuge.

Schüttler

credit: klenova / iStock / GettyImages

Schüttler werden zum gründlichen Mischen aller Arten von Cocktails verwendet. Es gibt im Allgemeinen zwei Arten von Shakern: solche mit eigenen Deckeln und offene Metallbecher, die üblicherweise als Dosen bezeichnet werden. Mit einem Stand-Alone-Shaker, fügen Sie alle Zutaten hinzu, legen Sie die Kappe auf und schütteln Sie gründlich. Mit einer Dose, müssen Sie ein Pint Glas, von unten nach oben, in die Dose und tippen Sie auf, um sicherzustellen, dass Sie eine dichte Dichtung vor dem Schütteln haben.

Pour Spouts

Kredit: ovy2marian / iStock / GettyImages

Gießen Sie die Ausgüsse in die Öffnungen der Likör- und Mixerflaschen, um ein langsames, glattes Gießen zu erzielen. Die meisten professionellen Bartender verwenden diese und zählen die Dauer eines Gusses, um die Menge an Alkohol zu schätzen.

Jigger

credit: 1827photography / iStock / GettyImages

Jigger sind kleine Messbecher, die speziell für die Herstellung von Getränken entwickelt wurden. Die meisten sind in Größen, die den Mengen entsprechen, die häufig in den Cocktailrezepten gefordert werden. Diese Messgeräte sind unentbehrlich für die Herstellung von Präzisionsgetränken.

Mixer

Für alle Arten von gefrorenen Getränken oder zum Zerkleinern von Eis ist ein Mixer eine zwingende Notwendigkeit. Pros neigen dazu, High-End-Mixer zu bevorzugen, die speziell Eis zu zerkleinern und schwere Fruchtpürees mischen, aber Sie brauchen wirklich keinen schicken Mixer, um gefrorene Daiquiris und Margaritas zu Hause zu machen.

Sonstiges Zubehör

Hier sind ein paar andere Dinge, die Sie vielleicht brauchen und für Ihre Bar brauchen:

  • Ein scharfes Messer und Schneidebrett für Obst und Garnierungen
  • Salz und Zucker zum Dekorieren der Ränder von Gläsern
  • Löffel und Rührstäbchen zum Mixen von Getränken zu zart für die Shaker
  • Ihre Lieblingsrezepte

Happy Mixing!