Bananen & Muskelaufbau

Bananen können sehr gut die besten Verbündeten aller Menschen sein. Sie sind hervorragend für Sportler und Bodybuilder geeignet und für diejenigen, die einen schnellen Energieschub benötigen. Bananen lindern Durchfall und halten den Blutdruck in Grenzen. Diese tragbare leichte tropische Frucht hilft auch Muskeln aufzubauen.

credit: Photos.com/Fotos/Getty Images

Bedeutung

Eine durchschnittliche Banane hat etwa 100 Kalorien. Es enthält eine Fülle von Vitaminen und Mineralien, die für den Aufbau von Muskeln wichtig sind, darunter Eisen, Vitamin B6, Vitamin C, Magnesium und Kupfer. Bananen sind auch eine ausgezeichnete Quelle für Kalium und Ballaststoffe.

Hinweise

Reife Bananen haben mehr Zucker als leicht grüne Bananen. Wenn Sie sich für eine nachhaltigere Energieversorgung entscheiden, nehmen Sie eine grüne Banane und verteilen Sie sie mit eiweißreicher Erdnussbutter, um sie zu essen oder mit anderen Proteinbestandteilen zu einem Muskelaufbau-Smoothie zu vermischen.

Warnung

Bananen sind reich an Kohlenhydraten und liefern nur eine kleine Menge Protein (etwa 3 Prozent). Muskeln benötigen Protein für Wachstum, Definition und Stärke. Bananen allein liefern nicht genug Protein für das Muskelwachstum.

Vorteile

Die reichhaltige Kaliummenge in einer einzelnen Banane liefert Energie, die benötigt wird, um länger und härter zu arbeiten. Bananen verbessern auch Ausdauer und Konzentration bei körperlicher Aktivität und Muskeltraining.

Expertenwissen

Das in Bananen gefundene Kalium ist ein essentielles Mineral für die Proteinsynthese. Es ist unerlässlich für den Aufbau von Muskeln und es stimuliert Nervenimpulse für die Muskelkontraktion.

Fun Fact

Bananen sind die weltweit beliebteste Frucht. Amerikaner, einschließlich Athleten, Muskelerbauer, Männer, Frauen und Kinder essen ungefähr 27 Pfund Bananen jedes Jahr. Die Bananenpflanze ist eigentlich kein Baum, sondern ein Kraut.