Backpulver Donut Rezept

Backpulver Donuts sind seit Jahrzehnten ein Teil unserer Geschichte. Die Heilsarmee richtete während der Kriegszeit einen Donut-Laden für Soldaten ein und verwendete Backpulverdosen, um die Donuts aus dem Teig zu schneiden, daher der Name. Das modernisierte Rezept ist einfacher und verwendet traditionelle Zutaten. Backpulver Donuts benötigen weniger Zeit zum Kochen als Hefe Donuts, weil Hefe Donuts Fermentation erfordern. Die Herstellung von Backpulver Donuts erfordert ein paar Zutaten. Dieses Krapfenrezept ist günstig in der Herstellung und benötigt nur 20 Minuten Zeit.

Donuts mit wenigen Zutaten zu Hause zubereiten.

Schritt 1

Eier und Zucker in einer Rührschüssel vermischen. Weiter vermischen, bis sich der Zucker auflöst und die Eimischung heller erscheint.

Schritt 2

Mehl, Backpulver, Salz, Milch, weiche Butter und Zimt zur Eimischung geben. Mischen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind und der Teig glatt ist. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen, um den Teig abzukühlen.

Schritt 3

Den Teig mit einem Nudelholz auf 1/4-Zoll Dicke ausrollen. Verwenden Sie einen Donut Cutter oder einen Pizzaschneider, um Donuts auszuschneiden. Wenn Sie einen Pizzaschneider verwenden, denken Sie daran, einen kleineren Kreis in der Mitte für das Donutloch auszuschneiden und ein Stück Pappe oder den Boden eines Glases als Vorlage zu verwenden, um sicherzustellen, dass die Donuts die gleiche Größe haben. Lassen Sie die Backpulver Donuts für 15 Minuten aussetzen.

Schritt 4

Bereiten Sie die Fritteuse vor, indem Sie das Öl erhitzen. Überprüfen Sie das Öl gemäßigt und beginnen Sie mit dem Hinzufügen der Donuts, sobald die Temperatur mindestens 350 Grad beträgt. Legen Sie die Donuts vorsichtig in die Fritteuse.

Schritt 5

Drehen Sie jeden Donut um, wenn er an die Oberfläche kommt. Kochen Sie die Donuts, bis sie braun werden. Die Krapfen brauchen drei Minuten zum Kochen.

Schritt 6

Krapfen entfernen und auf ein Papiertuch legen, um das Fett aufzunehmen. Lassen Sie die Donuts vor dem Verzehr abkühlen.