Aquaphor Ingredients

Laut Aquaphor-Produktlabel wird die Aquaphor Heilsalbe von Eucerin hergestellt, um eine fortschrittliche Therapie für trockene, gerissene oder gereizte Haut zu bieten. Aquafor kann überall am Körper, einschließlich der Lippen, als Hautschutzmittel verwendet werden. Aquaphor enthält nur einen Wirkstoff und sechs zusätzliche inaktive Inhaltsstoffe.

Bildnachweis: Jupiterimages / Pixland / Getty Images

Petrolatum

Ungefähr 41 Prozent von Aquaphor ist Petrolatum, allgemein Vaseline genannt. Petrolatum, nach MiMi.hu, wird oft als Basis für Salben verwendet, da es einen Film auf der Oberfläche der Haut erzeugt, die Feuchtigkeit austritt.

Andere Petroleum-Based Ingredients

Aquaphor enthält auch Mineral Öl und Ceresin. Laut MiMi.hu ist Mineralöl ein Erdöl-Öl, oft in Kosmetika verwendet, weil es farblos und geruchlos ist und in der Regel keine allergische Reaktion verursacht. Ceresin ist eine Salbe auf Petroleumbasis, die verwendet wird, um die Einheilzeit von trockener, gereizter Haut zu verkürzen.

Inhaltsstoffe auf pflanzlicher Basis

Glycerin und Bisabolol sind zwei Inhaltsstoffe auf pflanzlicher Basis von Aquaphor. Glycerin ist laut MiMi.hu ein Feuchtigkeitsspender, der aus den fetten Ölen der Kokosnuss gewonnen wird. MiMi.hu stellt außerdem fest, dass Bisabolol, ein entzündungshemmendes Mittel, aus der Kamillenpflanze stammt und zur Beruhigung und Vorbeugung gereizter Haut verwendet wird.

Restliche Inhaltsstoffe

Die zwei verbleibenden Inhaltsstoffe in Aquaphor sind Lanolinalkohol und Panthenol. Lanolinalkohol, ein Derivat von Schafsfett, ist ein weichmachendes und beruhigendes Mittel, das üblicherweise in Kosmetika und Lotionen verwendet wird. Panthenol ist ein anderer Name für Vitamin B5. Laut MiMi.hu dringt Panthenol tief in die Haut ein.