Nebenwirkungen Von Reiskleieöl

Reiskleieöl ist eine Flüssigkeit, die aus der äußeren Schicht eines Reiskorns gewonnen wird. Trotz seiner Anwendung in der Kräutermedizin zur Senkung des Cholesterinspiegels, zur Vorbeugung von Nierenerkrankungen und Magenkalzium und zur Behandlung allergischer Hautausschläge, birgt Reiskleieöl bei einigen Patienten ein Risiko für Nebenwirkungen.

credit: naito8 / iStock / GettyImages Nebenwirkungen Von Reiskleieöl

[sachen_benötigt_1]

Häufige Nebenwirkungen

Zu ​​den häufigen Nebenwirkungen von Reiskleieöl gehören Gas, Blähungen, Magenbeschwerden und Veränderungen der Regelmäßigkeit.

Zeitrahmen

In der Regel die Seite Auswirkungen von Reiskleie Öl sind am häufigsten nur in den ersten paar Wochen der Verwendung als Folge Ihrer Körper Anpassung an die Kleie-Komponente der Ergänzung, nach RxList.com.

Straw Itch Milbe

Einige Patienten haben erlebt Nebenwirkungen der Haut bei der Zugabe von Reiskleieöl in das Bad zur Behandlung von Dermatitis und anderen Hautausschlägen aufgrund des Vorhandenseins der Strohmilbe in der Ergänzung. Dieser Schädling ist nicht in allen Reiskleieölprodukten enthalten, aber er kann Hautreizungen, Juckreiz und Rötungen verursachen.

Komplikationen

Reiskleieöl senkt die Menge an Kalzium im Blut, was es nützlich macht zur Vorbeugung von Nierensteinen; Allerdings macht diese Funktion des Reiskleieöls die Ergänzung auch gefährlich für Menschen mit Osteoporose oder eine Erkrankung namens Hypokalzämie, eine Art von Calcium-Mangel. Darüber hinaus können Patienten mit Anämie, Darmgeschwüren oder Zuständen, die Schwierigkeiten beim Schlucken oder der Verdauung verursachen, auch durch Reiskleieöl verschlimmert werden.

Hinweise

Wenn Sie schwanger sind oder stillen, sprechen Sie mit Ihrem Arzt, bevor Sie einen Reis verwenden Kleieölzusatz.

Referenzen

RxList: Reiskleie