Vorteile Und Nachteile Von Filzbekleidung

Ein weicher, strapazierfähiger und modischer Stoff, Filz wurde in zeitgenössischen Bekleidungskollektionen vorgestellt, darunter auch die der Londoner Stella McCartney und des amerikanischen Designers Bill Blass. Obwohl der Stoff ein Hauptbestandteil von Accessoires ist - es ist eines der Schlüsselmaterialien bei der Herstellung von Hüten - ist Filz auch bei Oberteilen, Jacken und Oberbekleidung beliebt. Erhältlich in vielen Stärken, Farben und Prints, kann der Stoff für A-Linien-Tuniken, skulpturale Blazer und locker sitzende Swing-Coats verwendet werden.

Kredit: Vikulin / iStock / Getty Images x

Vorteil: Wärme

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften von Filz ist seine Wärme. Da die Fasern während des Filzprozesses ineinander greifen und nicht miteinander verwoben sind, gibt es keine kleinen Lücken zwischen den Fasern, wie es beim Weben vorherrscht. Kleidung aus dichtem Filz ist widerstandsfähig gegen Wind und Kälte. Filz ist ein großer Isolator, und die Kleidung neigt dazu, die vom Körper erzeugte Wärme zu speichern.

Vorteil: Widerstandsfähigkeit

Filzkleidung kann eine lange Zeit mit der richtigen Pflege und Schädlingsvorbeugung dauern. Filz ist knitterfrei, so dass Kleidung auch nach häufigem Tragen knackig aussieht. Filz ist widerstandsfähiger gegen Abrieb als andere Wollstoffe wie Tweed und Twill, da er nicht ausfranst oder sich auflöst. Dadurch werden Teile eines Kleidungsstückes, die stark beansprucht werden, wie zum Beispiel der Ellenbogenbereich, weniger wahrscheinlich durch Reibung erodieren.

Nachteil: Schwierigkeiten bei der Pflege

Das Reinigen von Filzkleidung ist problematisch. Filzkleidung kann nicht in die Waschmaschine geworfen werden, da sie in warmem oder heißem Wasser schrumpfen kann. Darüber hinaus kann die feuchte Wolle in der Waschmaschine verformt werden. Daher empfehlen die meisten Bekleidungshersteller, die Filzkleidung trocken zu waschen oder von Hand zu waschen. Bei letzterem sollte ein Waschmittel verwendet werden, das für Wollstoffe formuliert ist und mit einem weichen Borstenpinsel die Flecken sanft schrubben.

Nachteil: Motten

Filzbekleidung ist wie andere Wollstoffe anfällig für Mottenschäden. Wenn der Filz dicht am Körper getragen wird, absorbiert die Wolle Schweiß und Feuchtigkeit, die die Hauptquellen für Motten sind. Wenn die Schädlinge die Kleidung fressen, erzeugen sie Löcher im Stoff, die das Kleidungsstück ruinieren können. Investitionen in die Schädlingsbekämpfung - Mottenbälle, Zedernschränke oder Insektizide - könnten notwendig sein, um Filzkleidung zu schützen.