Vor- Und Nachteile Von Schönheitswettbewerben

Inspiriert von dem Miss America-Wettbewerb, der 1921 begann, sind Schönheitswettbewerbe zu einem Zeitvertreib geworden, der sich unter anderem in den Vereinigten Staaten verbreitet hat. und gleichzeitig ein umstrittenes Thema werden. Bei Schönheitswettbewerben werden Mädchen in Schönheits- und Talentwettbewerben gegeneinander antreten, und selbst Mädchen im Alter von 4 oder 5 Jahren werden ermutigt, an ihren eigenen Wettbewerben teilzunehmen. Die Natur der Schönheitswettbewerbe hat somit einige Kritik hervorgerufen.

Bedenken, die auf Schönheitswettbewerbe gerichtet sind, konzentrieren sich oft auf das Alter der Teilnehmer.

Vertrauensbildung

Für schüchterne Mädchen kann der Eintritt in einen Schönheitswettbewerb einschüchternd sein Es könnte der Anreiz sein, ihre Angst vor sozialen Situationen zu überwinden und dadurch ein größeres Selbstvertrauen zu entwickeln. Da Schönheitswettbewerbkandidaten oft dazu aufgefordert werden, mit einem Publikum zu sprechen oder sogar eine Talentdemonstration durchzuführen, werden schüchterne Mädchen ins Rampenlicht gerückt und finden, dass diese Umgebung sie extrovertierter macht. Plus, eine gute Leistung in einem Schönheitswettbewerb ist ein großer Vertrauensboost.

Festzüge sind Social

Schönheitswettbewerbe sind Wettbewerbe, aber sie sind auch soziale Veranstaltungen, wo die Teilnehmer viel Zeit haben, miteinander zu reden, zu teilen in ihrem gemeinsamen Interesse und hoffentlich neue Freunde. Für Mädchen, die kürzlich in einem neuen Gebiet angekommen sind oder einfach nur neue Leute kennenlernen möchten, sind Schönheitswettbewerbe eine Möglichkeit, sich zu verzweigen. Ihre soziale Natur hilft Mädchen auch, ihre Fähigkeiten zu entwickeln.

Wettbewerb ist gut

Ein häufiger Grund, warum Menschen an Mannschaftssportarten, Schachspielen und anderen Wettbewerben teilnehmen, ist, dass jede Art von Wettbewerb Spaß macht. Es motiviert Menschen, hart zu arbeiten, Ziele zu setzen und sich gleichzeitig zu amüsieren. Der Wettbewerb vermittelt auch jüngeren Menschen Unterricht wie zB die Bedeutung von sportlichem Verhalten.

Eltern übernehmen

Schönheitswettbewerbe werden oft besucht, weil das Kind Interesse an ihnen hat, aber manchmal, vor allem bei jüngeren Mädchen, die Begeisterung für die Der Wettbewerb beginnt mehr bei den Eltern als bei den Teilnehmern selbst zu liegen. Einige Mädchen verlieren ihre Leidenschaft für die Festzüge und wollen raus, werden aber von ihren Eltern unter Druck gesetzt, die in ihrem Wunsch, ihre Tochter zum Erfolg zu bringen, übermütig werden. Solcher Druck kann Beziehungen zwischen Eltern und ihren Töchtern antagonisieren.

Materialismus und Sexualisierung

Während Schönheitswettbewerbe aus mehreren Elementen bestehen, ist es schwer zu leugnen, dass diese Wettbewerbe in ihrem Herzen von Schönheit handeln. Die Betonung auf gute und materialistische Bedenken, besonders in jungen Jahren, ist ein Grund zur Sorge, da dies dazu führen kann, dass die Kandidaten glauben, dass diese Attribute alles sind, was zählt, wenn sie erwachsen werden. Wie die Webseite des Professor's House andeutet, wird einigen Erstsemestern sexualisiertes Verhalten beigebracht, bevor sie zu Erwachsenen werden, was die Befürchtung verstärkt, dass diese Kinder zu früh aufwachsen.