Hinzufügen Von Polstern Zu Einem Bikinitop

Wenn Ihr Bikinioberteil ein wenig zu wünschen übrig lässt, können Sie Ihrem Strandlook mit einer kleinen Polsterung eine Kante hinzufügen. Sie können Form und Mode zu einem vorhandenen ungepolsterten Bikinioberteil hinzufügen, indem Sie das Innere mit einer kleinen Polsterung ausstatten, die Ihre natürliche Schönheit betont, ohne Sie fälschlich oder unnatürlich aussehen zu lassen. Wenn Sie Ihrem Bikinioberteil ein wenig Polsterung hinzufügen, können Sie sich auch wohler fühlen, wenn Sie aus dem Wasser kommen, wenn ein flotter Wind auf sie trifft, da dies eine zusätzliche Isolierung zwischen Ihrer nackten Brust und der Außenwelt bietet.

Fühlen Sie sich wohler deinen Bikini mit einer Polsterung.

Schritt 1

Lege einen Viertel Yard nudefarbenen Lycra-Stoff auf eine ebene Fläche. Legen Sie Ihre ungepolsterte Bikinioberseite flach auf das Lycra.

Schritt 2

Verfolgen Sie die Form der Bikinioberfläche mit einem Stoffstift auf dem Lycra. Entferne den Bikini und schneide die beiden Formen mit einer Stoffschere aus dem Lycra.

Schritt 3

Platziere ein BH-BH-Pad in halber Cup-Größe, das so konzipiert ist, dass es in die Mitte jedes Bikini-Brustbereichs nass wird. Legen Sie die Lycra-Futterstücke auf die Pads.

Schritt 4

Richten Sie die Ränder jedes Lycra-Futterausschnitts an der Innenseite des Brustbereichs auf dem Bikini aus. Stecken Sie das Lycra mit Nähnadeln fest.

Schritt 5

Nähen Sie das Lycra-Futter mit einem Geradstich auf einer Nähmaschine mit nudefarbenem Faden oder verwenden Sie eine Nähnadel und Faden, um das Lycra-Futterstoff innen anzubringen von deinem Bikini von Hand. Entfernen Sie die Nadeln, während Sie nähen.