Saurer Unterschied Zwischen Tee Und Kaffee

Stark saure Getränke können zu Verdauungsbeschwerden wie Sodbrennen und saurem Reflux beitragen. Also was ist saurer, Kaffee oder Tee?

Was ist Säure?

Säuren sind sauer und ätzend. Sie werden neutraler, wenn sie mit einer Base (alkalisch) gemischt werden. Die pH-Skala beschreibt Chemikalien von extrem sauer (0), neutral (7.0) und extrem alkalisch (14.0).

Kaffeesäure

In sehr großen Höhen gewachsene Kaffeebohnen und mineralreicher Boden produzieren oft mehr Säure. Der Säuregehalt hängt auch von der Art und Länge der Bohnenröst- und Brühmethode ab. Der pH-Wert des Kaffees beträgt im Durchschnitt etwa 5,0.

Tea's Acidity

Tee enthält Gerbsäure, die bitterer wird, wenn der Tee durchtränkt wird. Je nach Art hat Tee einen pH-Wert von 4,0 bis 6,0. Ingwer-Tee und grüner Tee haben den niedrigsten Säuregehalt.

Wo man säurefreie Produkte findet

Viele Kaffeehersteller, wie Puroast und Hevla, bieten wenig sauren Kaffee an. Yunnan Tee hat einen niedrigen Säuregehalt, ebenso wie Ingwer und Grüntees. Alle diese Produkte sind in Lebensmittelgeschäften und online erhältlich.

Herstellung von säurefreiem Kaffee

Kaltem Wasser zu gemahlenem Kaffee hinzufügen und mindestens 12 Stunden ruhen lassen. Dann verwenden Sie das Konzentrat, um weniger sauren Kaffee zu machen.

Herstellung von Low Acid Tea

Wählen Sie koffeinfreien oder koffeinarmen Tee. Brühen Sie nur für ein paar Minuten.