Über Die Nebenwirkungen Von Ingwer

Viele Menschen nehmen Ingwer als alternative Nahrungsergänzung, vor allem wegen seiner bekannten Anti-Übelkeit-Eigenschaften. Nebenwirkungen von Ingwer sind relativ selten und werden normalerweise nur in sehr hohen Dosen gesehen. Insbesondere sollte jeder, der Ingwerpräparate in Betracht zieht, einen Arzt konsultieren, wenn er blutverdünnende Medikamente oder Medikamente zur Senkung des Blutzuckers einnimmt.

credit: Maya23K / iStock / GettyImages Über die Nebenwirkungen von Ingwer

Funktion

Seit tausenden von Jahren verwenden Menschen Ingwer zur Behandlung von Magenverstimmungen, Übelkeit und Durchfall sowie zur Behandlung von Arthritis. Für diese Zwecke wird heute noch Ingwer verwendet, insbesondere zur Vorbeugung und Behandlung von Übelkeit im Zusammenhang mit Schwangerschaft, Reisekrankheit und Chemotherapie. Es kann als Pulver (in Kapsel- oder Tablettenform), als frische oder getrocknete Wurzel, flüssiger Extrakt, Tinktur oder Tee eingenommen werden. Medizinische Zentren wie die University of Maryland und die Mayo Clinic geben auf ihren Websites umfangreiche Informationen über die Verwendung von Ingwer als Therapeutikum.

Warnung

Nebenwirkungen sind selten, aber wenn sie in sehr großen Dosen eingenommen werden, ist dies Gewürz hat das Potenzial, einige Probleme zu verursachen. Übermäßige Tagesdosen werden als über 10.000 mg frischer Ingwer oder über 4.000 mg pulverisierter Ingwer auf einer kontinuierlichen Basis betrachtet. Im Allgemeinen empfehlen Heilpraktiker keine höheren Dosen.

Typen

Die häufigsten Nebenwirkungen bei Ingwer sind Sodbrennen, Aufstoßen und Kribbeln oder ein schlechter Geschmack im Mund. Manchmal kann Blähungen, Gas, Durchfall und Übelkeit mit großen Mengen von Ingwerpulver auftreten. Ärzte empfehlen, dass Personen mit einer Geschichte von Geschwüren, Gallensteinen, entzündlichen Darmerkrankungen oder Darmverstopfungen große Mengen an frischem Ingwer vermeiden und konsultieren Sie ihren persönlichen Arzt vor der Verwendung von Ergänzungen.

Bedeutung

Menschen mit einer Blutungsstörung und diejenigen, die nehmen blutverdünnende Medikamente (wie Aspirin oder Warfarin) muss vorsichtig mit Ingwer sein, weil es die Gerinnungsfähigkeit von Blut verlangsamen kann. Die Überwachung durch einen Arzt wird auch Personen empfohlen, die ein Ingwerpräparat ausprobieren möchten und bereits Herzmedikamente oder Medikamente gegen Bluthochdruck einnehmen. Antiphlogistika wie Ibuprofen und Naproxen sollten von Personen vermieden werden, die Ingwerpräparate verwenden.

Hinweise

Ingwer kann den Blutzuckerspiegel senken und die Wirksamkeit von Insulin und anderen Arzneimitteln zur Behandlung von Diabetes erhöhen. Diabetiker, die blutzuckersenkende Medikamente einnehmen, sollten bei der Einnahme großer Mengen Ingwer vorsichtig sein.

Wirkungen

In seltenen Fällen haben Personen, die Ingwer als Nahrungsergänzung einnehmen, allergische Reaktionen mit Symptomen wie Hautausschlag, Nesselsucht, Juckreiz, Engegefühl in der Brust oder Schwierigkeiten beim Atmen, Schläfrigkeit, Mund- oder Gesichtsschwellungen oder unregelmäßiger Herzschlag.

Ressourcen

Informationen über Ingwer