70Er Disco Frisuren Für Eine Frau

Ob Sie sich für Halloween verkleiden, an einer Themenparty teilnehmen oder einfach nur in der Stimmung für einen Reminiszens-Look sind, die perfekte Frisur kann jeder Frau helfen das richtige Disco-Flair der 70er Jahre. Während die meisten Menschen die Frisuren der 70er Jahre mit großen und übertriebenen Dosierungen assoziieren, zeigten einige der Frisuren dieser Ära tatsächlich Zurückhaltung.

credit: Sonya_illustration / iStock / GettyImages 70S Disco Frisuren für eine Frau

[things_needed_1 ]

Feathered

Einer der beliebtesten Looks in den 70er Jahren stammt von "Charlie's Angels" Fernsehstar Farrah Fawcett. Bekannt als der gefiederte Look oder Farrah Hair, wurde diese beliebte Frisur zu einem Phänomen der Popkultur. Dieser rundum große Haar-Look zeigte noch größere, gekräuselte Haarpartien, die das Gesicht umrahmten und fast im Alleingang die Frisuren der 1970er Jahre symbolisierten.

Straight Hair

Eine weitere beliebte Frisur aus den 70ern, die häufig auf dem Disco-Boden zu sehen ist vorgestellten Frauen mit langen glatten Haaren und einem Teil in der Mitte. Obwohl Sie ein glattes Eisen verwenden könnten, um das Aussehen zu erreichen, können Sie auch einfach Ihre Haare flach blasen. Frauen in den 70er Jahren fügten dieser Frisur wenig bis gar kein Produkt hinzu, da sie darauf abzielten, das natürliche Aussehen zu erreichen.

Afro

Afros diente als weitere ikonische Frisur der 70er Jahre. Obwohl ursprünglich ausschließlich ein afroamerikanischer Stil, haben Amerikaner aller Ethnien in dieser Zeit ihre eigenen Versionen dieser Frisur angenommen. Diese pflegebedürftige Frisur verlangte zuerst, dass der Träger seine Haare herauswachsen ließ. Der nächste Schritt bestand darin, die Haare zu flechten oder zu lockern, um einen krausen Zustand zu erreichen. Das endgültige Aussehen des Afro zeigte eine abgerundete, krauses und ballähnliches Aussehen hoch über dem Kopf. Viele Frauen runden den ganzen Look ab, indem sie eine Haarnadel in die Mitte des Afro setzen.

Bob Cut

Obwohl Bob-Schnitte häufig mit den 1920ern in Verbindung gebracht werden, erlebten sie in den 1970er Jahren ein Comeback. Während jedoch Bob-Schnitte in den 20er Jahren deutlich kurz blieben (typischerweise in der Nähe der Ohrläppchen enden), variierten die Bobs der 70er-Jahre in der Länge, einige liefen mehr als bis zur Hälfte des Halses und bedeckten die Ohren vollständig. Frauen trugen normalerweise ihre Bobs mit den zusammengerollten Enden.

Wavy Do

Während großvolumige Haare in den 1970er Jahren zu einem Markenzeichen wurden, haben Frauen es auch genossen, dieser großen Frisur wellenförmige Locken mit einem einfachen winkenden Bügeleisen hinzuzufügen die perfekte Locke. Im Allgemeinen getragen mit dem Haar unten und ein Teil in der Mitte, konnten Frauen die Disco mit diesem sexy und absichtlich zerzausten Blick treffen.

Referenzen

StyleCaster: Haar-Styling-Tipps, Studio 54TAAZ: Farrah Fawcett Frisur Haarpflege: Wie Afro Hair pflegen und wachsen