7 Gemeinsame Ergänzungen Und Warum Sie Sie Nehmen Sollten

So viele Ergänzungen, so wenig Zeit. Es ist leicht, mit Ihrem täglichen Leben überwältigt zu werden, ganz zu schweigen von den Ergänzungen, die Sie ergreifen sollten, aber mit den Vorteilen, die mit Ihnen einhergehen, sollten die Supplements ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen. Um die Dinge leichter zu machen, haben wir eine Liste der 7 häufigsten Nahrungsergänzungsmittel zusammengestellt und warum Sie sie einnehmen sollten.

Probiotika

Für ein starkes Immunsystem ist die Einnahme eines Probiotikums am Tag eine der wichtigsten die meisten wirkungsvollen Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. Probiotika füllen Ihr System mit guten Bakterien, die Sie gegen lästige Krankheiten wie Erkältung und Grippe helfen müssen. Sie werden auch enorm bei der Verdauung helfen. Sie können Probiotika in Pillenform nehmen, oder Sie können etwas Kombucha trinken, um viele freundliche Bakterien in Ihr System zu bekommen.

Präbiotika

Diese gehen Hand in Hand mit Probiotika. Es ist leicht, die Vorteile von Präbiotika zu übersehen, wenn der Schwerpunkt in letzter Zeit auf Probiotika lag - aber denken Sie an diese Männer als Dünger für all Ihre gesunden Darmbakterien (aka Probiotika). Präbiotika helfen Ihnen, Probiotika optimal zu nutzen, und sie sind sogar noch wirksamer, wenn sie zusammen eingenommen werden.

Vitamin C

Wir können uns alle daran erinnern, dass wir Orangensaft getrunken haben, wann immer wir krank wurden. Nun, OJ ist in der Tat voll mit den guten Sachen - Vitamin C das ist. Dieses nützliche Vitamin kann bei der Erkältung helfen, das Immunsystem stärken und sogar die Hautgesundheit und Falten verbessern. Die Liste geht weiter und weiter ...

Zink

Es ist verrückt, wie viel Zink für die Immunität ist. Es wurde gesagt, um mit der Erkältung zu helfen, Wunden schneller heilen und sogar das Risiko von chronischen Erkrankungen zu reduzieren. Jetzt sind wir keine Ärzte oder so etwas, aber klingt wie dieser ist ein Kinderspiel, um Ihre täglichen Ergänzungen hinzuzufügen - stat!

Omega-3

Dieses Gut-für-Sie-Öl hilft alles von Depressionen und Angstzuständen zu bekämpfen zu Arthritis und Herzerkrankungen. Der einfachste Weg, um mehr Omega-3-Fettsäuren zu bekommen, sind aus Nahrungsquellen wie fettem Fisch, Chia-Samen und Walnüssen - aber wenn Sie nicht eine Tonne dieser Lebensmittel regelmäßig essen, können Sie eine Fischöl-Pille jeden Tag nehmen

Kalzium

Obwohl es bekannt dafür ist, starke Knochen aufzubauen und zu erhalten, wussten Sie, dass Kalzium auch für die Gesundheit von Herz und Muskeln wichtig ist? Stellt sich heraus, kann es sogar eine Rolle bei der Verringerung der PMS-Symptome spielen. Stärkere Knochen, ein gesünderes Herz und Erleichterung von PMS? Klingt wie ein Gewinner.

Magnesium

Magnesium ist neben Calcium für die Gesundheit von Herz und Muskeln entscheidend. Es wird auch als "Original-Chill-Pille" bezeichnet - es hilft bei Angstzuständen und Verspannungen und ist die perfekte Ergänzung, um es direkt vor dem Schlafengehen einzunehmen. Machen Sie sich bereit für einen extra guten Schlaf!

Was ist Ihre Lieblingsbeschäftigung?