6 Kohlenhydrate, Die Dich Nicht An Gewicht Zunehmen Lassen

Als die Atkins und South Beach Diäten in den frühen Jahren populär wurden, küssten viele von uns Kohlenhydrate auf Wiedersehen im Namen der schlanken Taille. Sicher, Low Carb zu essen hat zuerst funktioniert. Das ist der Grund, wenn Sie Bagls, Muffins und raffinierte Pasta wegwerfen, schneiden Sie wahrscheinlich auch eine beträchtliche Menge an Kalorien ab, die Ihnen natürlich helfen können, Pfunde fallen zu lassen. Aber langfristige, super strenge kohlenhydratarme oder kohlenhydratarme Diäten sind nicht unbedingt die gesündeste Wahl. In einigen Fällen können sie zu hormonellen Ungleichgewichten und Veränderungen im Stoffwechsel und der Darmflora führen - alles, was Sie mehr Gewicht als je zuvor bekommen könnte. Die grundlegende Wahrheit ist: Kohlenhydrate sind eine wichtige Energiequelle. Sie verwandeln sich in Glukose im Körper, und dieser Zucker treibt Ihre Zellen, Organe, Gewebe, Muskeln und Gehirn an. Wenn Sie verrückt nach einfachen Kohlenhydraten wie Donuts, Gebäck, Mac und Käse sind - gefährlich einfach, da sie nur kurze Energiestöße liefern, bevor Sie wieder hungrig sind - werden die Zucker, die der Körper nicht verbrennt, als Fett gespeichert. Komplexe Kohlenhydrate wie Vollkornprodukte, Gemüse und Obst hingegen sind reich an Ballaststoffen, was die Verdauung verlangsamt und eine gleichmäßige Freisetzung von Energie bewirkt, während der Drang, Essanfälle zu erleiden, eingedämmt wird. Nicht zu vergessen, sie sind eine vielfältige Quelle von essentiellen Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien - ohne diese können wir nicht leben!

Im Ernst, alle Kohlenhydrate sind nicht der Feind, von dem sie in diesen extrem niedrigen Rise-Jeans-Wearing, TRL-Beobachtungstage. Hier sind sechs unserer guten Kohlenhydrate, die Sie nicht bei der Aufrechterhaltung eines gesunden Gewichts sabotieren werden.

Hafer

Hafer sind Vollkornprodukte, was bedeutet, dass sie nicht verarbeitet und ihres Nährstoffgehaltes beraubt wurden. Vollkornnahrungsmittel haben die Kleie und den intakten Keim und konservieren die Faser, B Vitamine, Mineralien, Fettsäuren und Vitamin E. Für ein füllendes Frühstück, das Sie nicht unten belastet, versuchen Sie diese Kürbisnachthafer oder Schokoladensplitterbananenpfannkuchen (yup , wir sagten Pfannkuchen!).

Quinoa

Technisch ein Samen, Quinoa ahmt die tröstende Qualität einer Schüssel Stärkekorn nach, aber es verpackt 8 Gramm Protein pro gekochter Tasse - gut für Sie und Ihre Muskeln auch . Eine Schüssel Quinoa-Salat aufschlagen oder in braunen Reis mischen, um einen Protein-Punch hinzuzufügen.

Spaghettikürbis

Spielwechsler-Alarm! Wir lieben Pasta genauso wie das nächste Mädchen, aber wenn wir etwas aufhellen wollen, greifen wir nach Spaghettikürbis. Wer wusste, dass aus einem großen Kürbis eine Schüssel voller Nudeln werden könnte? Es ist weniger Kalorien und Kohlenhydrate als traditionelle Pasta - und es verfügt über Ballaststoffe und ein bisschen von fast jedem Vitamin und Mineral auf dem Spektrum. OK, wie bereiten Sie es vor? Einfach (Probieren Sie auch dieses leckere Rezept)

  1. Ofen auf 375 Grad vorheizen.
  2. Schneiden Sie den Kürbis mit einem scharfen Messer längs halbieren (es kann leichter geschnitten werden, wenn Sie für fünf Minuten in der Mikrowelle kochen) und dann abkühlen lassen.
  3. Die Samen mit einem Löffel ausschöpfen.
  4. Etwa ½ Tasse Wasser in eine Glasauflaufform gießen und die Kürbishälften mit der Schnittseite nach unten legen.
  5. 30 bis 35 Minuten backen.
  6. Den Kürbis aus dem Ofen nehmen, die Hälften nach oben klappen und abkühlen lassen.
  7. Das Fleisch mit einer Gabel herauskratzen - es wird wie dünne Nudeln herauskommen.
  8. Mit jedem gewünschten Nudelrezept servieren !

Süßkartoffel

Süßkartoffeln sind irgendwie perfekt. Sie sind reichhaltig mit dem antioxidativen Beta-Carotin, sie sind so sättigend, und sie haben sogar einen Hauch von Süße, worüber wir nie wütend sind. Süßkartoffeltacos, irgendjemand? Oder, im Notfall, können Sie sich eine schnelle und befriedigende "gebackene" Süßkartoffel gönnen: Mit einer Gabel einfach Löcher in die Kartoffel bohren und fünf bis acht Minuten in die Mikrowelle werfen. Schneiden Sie es auf und streuen Sie etwas Meersalz hinein. Bam!

Hülsenfrüchte

Einige Low-Carb-Diäten, wie die Paleo-Diät, sind nicht über die Hülsenfrüchte (vor allem, weil manche Menschen Verdauungsprobleme durch das Essen von ihnen erfahren). Aber um ehrlich zu sein, trafen wir nie eine Linse, Kichererbse oder Bohne, die wir nicht mochten. Studien haben gezeigt, dass Menschen, die jeden Tag Hülsenfrüchte essen, mehr Gewicht verlieren als Menschen, die das nicht tun, auch wenn sie nicht schlank werden. Wissenschaftler beschuldigen die Fähigkeit der Leguminosen, Sie länger und voller zu halten, so dass Sie seltener zu viel essen. Und sie sind eine erstaunliche vegetarische und vegan-freundliche Proteinquelle.

Barely Bread

Glauben Sie, Sie müssen Brot aufgeben, um ein gesundes Gewicht zu halten? Äh, denk nochmal nach! Barely Bread macht Bagels, Brötchen und Baguettes zum fairen Spiel. Anstelle von weißem Mehl werden sie aus gesunden Zutaten wie Mandelmehl, Bio-Eiern, Äpfeln und Leinsamen hergestellt. Alles ist vollständig frei von Getreide und reich an Proteinen, Ballaststoffen und Omega-3-Fettsäuren. Also, vergiss die Kohlenhydratspeicherung und genieße!