3 Stoffwechselfördernde Getränke

Wäre es nicht schön, wenn Sie Ihren Stoffwechsel nur durch ein leckeres Getränk steigern könnten? Nun, Wunsch erfüllt. Hier sind drei einfache und köstliche Getränke, die den Trick machen. Aber, Reality Check: Dies sind keine Ersatz für gesundes, gesundes Essen. Sie sind jedoch in der Regel sicher, regelmäßig zu trinken. Bottoms up!

Cinnamon Coffee

Als ob Sie einen anderen Grund brauchen, um Kaffee anzubeten, ist es tatsächlich eine bewährte Gewichtsabnahme-Hilfe. Koffein erhöht den Stoffwechsel und verbessert die Fettverbrennung um 10 bis 29 Prozent. Möchten Sie Ihr Morgengebräu aufladen? Sprinkle in einen Teelöffel Zimt. Das Gewürz kann die Verdauung verlangsamen, hilft den Blutzuckerspiegel zu regulieren, hält Sie voller, länger und reduziert den Heißhunger. Nicht zu vergessen, es verleiht Ihrer durchschnittlichen Tasse Kaffee Geschmack und Dimension. Kann nicht verlieren! Suchen Sie nach Ceylon-Zimt, der einen milderen, süßeren Geschmack hat, sowie deutlich weniger Cumarin, einem Toxin, das schädlich für die Leber sein kann, als regulärer Cassia-Zimt.

Grüner Tee

Wenn Sie kein Kaffee sind Person, können Sie immer noch die Stoffwechsel-steigernden Vorteile von Koffein aus grünem Tee bekommen. Einige kleine Studien haben gezeigt, dass Antioxidantien, sogenannte Catechine im Tee, den Stoffwechsel und die Fettverbrennung ebenfalls steigern können - aber nur geringfügig. Auch wenn die Auswirkungen nicht dramatisch sind, ist grüner Tee reich an Antioxidantien und entzündungshemmenden Eigenschaften, so dass es definitiv ein unglaubliches Getränk für das allgemeine Wohlbefinden ist. Trinken Sie zwei bis vier Tassen pro Tag, um seine Kraft optimal zu nutzen.

Apfelessig-Tonic

Apfelessig ist ein Liebling unter den Gesundheitsgurus. Seine Vorteile mögen anekdotischer als wissenschaftliche sein, aber einige Forschung hat sein Potenzial gezeigt, den Stoffwechsel zu verbessern. Eine Studie fand heraus, dass ACV die Insulinsensitivität bei Menschen, die Insulinresistent sind, erhöhen kann, wodurch die Insulinmenge reduziert wird, die der Körper zur Stabilisierung des Blutzuckers benötigt. Dies macht es leichter, Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln, anstatt sie als Fett zu speichern. Enzyme und Ballaststoffe aus rohem, ungefilterten Apfelessig können auch die Verdauung optimieren und dem Körper helfen, sich auf natürliche Weise effektiver zu entgiften. Manche Befürworter nehmen gern täglich ACV auf - aber immer mit gleichen Teilen Wasser, um es zu verdünnen. Schwingen Sie es gerade nach oben kann Zahnschmelz erodieren und die Speiseröhrenwand irritieren. Wenn Sie etwas ausgefallener werden wollen, lohnt es sich, dieses spezielle süß-herbe Tonic aufzupeppen: Fügen Sie ¼ Tasse Apfelessig, 1 bis 2 Esslöffel Ahornsirup und den Saft von ½ Zitrone zu 2 Tassen Wasser hinzu. Wenn Sie Medikamente einnehmen oder Typ-II-Diabetes haben, konsultieren Sie Ihren Arzt, bevor Sie sich in eine ACV-Behandlung begeben - Überdosierung könnte den Kaliumspiegel senken und sogar einen abnormal niedrigen Blutzuckerspiegel verursachen. Denken Sie daran, dass diese Getränke nur vorübergehende Wirkungen haben - kein Wundergetränk wird Ihren Stoffwechsel jemals dauerhaft verändern. Dafür gibt es nichts Besseres als gute altmodische Übungen (einschließlich Cardio- und Krafttraining) und eine gesunde Ernährung mit viel Omega-3-Fettsäuren und ballaststoffreichem Obst und Gemüse.